Der Newsletter zur Coronakrise – jetzt lesen!

Sehr geehrte Damen und Herren,

immer mehr Menschen infizieren sich mit dem Coronavirus. Jetzt muss alles getan werden, um die Ausbreitung zu verlangsamen. Die FDP verlagert ihre Sitzungen daher ins Digitale und der Parteitag wird verschoben. Und den vielen Menschen, die in diesen Krisenzeiten für unsere Gemeinschaft alles geben, sagen die Freien Demokraten: Danke!

Auch die Wirtschaft steht durch Corona vor riesigen Herausforderungen. Bei Maßnahmen zum Schutz von Firmen und Arbeitsplätzen dürfen wir aber auch Kleinstunternehmer, Selbstständige und Freelancer nicht vergessen. Eine Pleitewelle muss verhindert werden.

Corona: Verantwortlich handeln, Ausbreitung verlangsamen

Deutschland steht fast still. Wer kann, verlegt seinen Arbeitsplatz nach Hause. Sitzungen finden per Videoschalte statt. Die Freien Demokraten setzen auf Verantwortung und Solidarität. FDP-Chef Christian Lindner sagt: "Nehmt COVID–19 ernst, handelt verantwortlich und helft mit, die Ausbreitung zu verlangsamen – jetzt und heute, jeder und jede. Das wirksamste Mittel gegen Corona ist Zeit." Der Bundesvorsitzende hat mittlerweile alle öffentlichen Termine abgesagt und arbeitet aus dem Home Office. FDP-Generalsekretärin Linda Teuteberg betont in einem Gastbeitrag für die SuperIllu, das angesichts der Coronakrise die Verantwortung jedes Einzelnen und die Solidarität miteinander gleichermaßen gefordert sind: "Die Antwort auf Corona liegt im Miteinander, in Verantwortung und in Solidarität."

Themen

Pleitewelle abwenden: Kleinstunternehmer, Freelancer und Selbstständige unterstützen

Theurer, Michael

Lindner, Christian

Meldungen

Kommunalwahl in Bayern: FDP ist stark vor Ort

Am Wochenende wurden im Freistaat neue Kommunalparlamente, Landräte und Oberbürgermeister (OB) gewählt. Und die Wahlbeteiligung konnte im Vergleich zu 2014 sogar auf 58,9 Prozent gesteigert werden. Der Grund: Deutlich mehr Menschen haben sich für die Briefwahl entschieden. Die Freien Demokraten sind mit ihrem Ergebnis zufrieden: "Ihr habt unter schwierigen Bedingungen das liberale Banner hochgehalten und der FDP in Eurer Kommune ein Gesicht gegeben. Gemeinsam haben wir nun ein gutes Fundament gelegt, um die FDP Bayern in der Kommune zu stärken", bedankte sich FDP-Landeschef Daniel Föst. "Fast überall dort, wo wir angetreten sind, sind wir auch eingezogen."

NRW: Freie Demokraten bereiten sich digital auf den Wahlkampf vor

Die Freien Demokraten sind in Nordrhein-Westfalen in den Kommunalwahlkampf 2020 gestartet – und zwar digital. Ursprünglich sollten am vergangenen Wochenende das "Kommunal-Camp" sowie die interne Kampagnenpräsentation der FDP Nordrhein-Westfalen in Gummersbach stattfinden. Aber "wir alle haben die Verantwortung, die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen", erklärt Johannes Vogel, NRW-Generalsekretär. Die Liberalen in NRW haben daher ihr Skillcamp komplett digital auf die Beine gestellt.

Bundesparteitag: Wird verschoben

Mit Blick auf die weiteren Entwicklungen und als Beitrag zur Planungssicherheit wird der ursprünglich für den 16. und 17. Mai 2020 geplante Bundesparteitag der Freien Demokraten bis auf Weiteres verschoben. Wir werden die Lage weiterhin tagesaktuell bewerten und bei Veränderungen auf diesem Wege informieren.

Stellenausschreibungen

Stellenausschreibung

Die FDP-Bundesgeschäftsstelle sucht:

Die FDP-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz sucht:

Die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit sucht:

Das Berliner Europabüro der FDP-Delegation im Europäischen Parlament sucht

Das Bürgerbüro der Europaabgeordneten Nicola Beer sucht:

Die Landesgruppe Ost der FDP-Bundestagsfraktion sucht:

Weitere Stellenausschreibungen der FDP-Bundestagsfraktion finden Sie hier.

Termine
facebook twitter instagram


Impressum
Redaktion: Hans-Dietrich-Genscher-Haus, Reinhardtstraße 14, 10117 Berlin
Tel.: 030 284958-0, Fax: 030 284958-22,
E-Mail: freibrief@fdp.de, Internet: www.fdp.de


Verantwortlich: Michael Zimmermann, Bundesgeschäftsführer