Leitbild, Wirtschaftskabinett, 5-Punkte-Krisenprogramm für Selbstständige und verbindlichen Kriterien für artgerechte Tierhaltung

Sehr geehrte Damen und Herren,

2014 und 2015 hat die FDP in einem ausführlichen Leitbildprozess ihr Profil als Partei der Freiheit und der Selbstbestimmung geschärft und sich inhaltlich neu ausgerichtet. Mit Blick auf fortgesetzte gesellschaftliche und politische Umwälzungsprozesse haben wir das Leitbild gemeinsam weiterentwickelt und aktualisiert.

Rund hundert Milliarden Euro prognostizierte Steuermindereinnahmen, ein voraussichtlicher Rückgang des Bruttoinlandsprodukts von mehr als sechs Prozent in diesem Jahr sowie zehn Millionen zur Kurzarbeit angemeldete Beschäftigte. Wir brauchen ein Aufholprogramm für die Wirtschaft, am besten koordiniert durch ein Wirtschaftskabinett.

Besonders hart trifft die Corona-Krise Selbstständige, Freelancer, Freiberufler und Künstlerinnen und Künstler. Aufträge bleiben aus, Dienstleistungen können nicht mehr erbracht werden, Umsätze brechen bis auf null ein. Wir Freie Demokraten schlagen ein 5-Punkte-Krisenprogramm zur Unterstützung vor.

Seitdem mehrere Schlachtbetriebe zu Corona-Hotspots geworden sind, rücken nicht nur die günstigen Fleischpreise und Produktionsbedingungen sondern auch die Arbeits- und Wohnbedingungen der Beschäftigten in den Blickpunkt. Statt Mindestpreise für Fleisch brauchen wir klare verbindliche Kriterien für eine artgerechte Haltung, die in ein transparentes Tierwohllabel einfließen müssen.

Aktualisierung des Leitbildes ‒ Freiheit und Verantwortung für die Zukunft

2014 haben wir in einem langen und intensiven Prozess ein Leitbild verfasst, das beschreibt, wie wir Freie Demokraten uns sehen und was uns wichtig ist. Es ist unsere gemeinsame Identität und Wertegrundlage, an der wir uns orientieren. Nun haben wir das Leitbild aktualisiert. Bei der Mitgliederbefragung Anfang des Jahres haben sich fast 19.000 Freie Demokraten beteiligt. Dabei wurde deutlich, dass wir in den aktuellen Debatten stärker unsere Konzepte für nachhaltige und generationengerechte Lösungen herausstellen wollen. In der Haushalts- und Sozialpolitik ebenso wie beim Umwelt- und Klimaschutz. Für FDP-Generalsekretärin Linda Teuteberg sind Generationengerechtigkeit, ökologische und ökonomische Nachhaltigkeit durch Innovation seit Langem Punkte, die die FDP prägen. "Nicht nur, dass Hans-Dietrich Genscher der erste Umweltminister dieser Republik war und Peter Menke-Glückert 1968 mit zehn Thesen zur Umweltpolitik diese Debatte in unserem Land angestoßen hat. Auch die Schuldenbremse zu verankern, geht auf unsere Wiesbadener Grundsätze in den 90er Jahren zurück", so Teuteberg. Diese Überzeugungen gehören zu unserer DNA und dieses politische Angebot wollen und werden wir deutlicher machen.

  • Beschluss des Bundesvorstands: Freiheit und Verantwortung für die Zukunft
  • Grafik des Leitbildes
  • Videostatement: Linda Teuteberg ‒ Leitbild-Aktualisierung (YouTube)
  • Videobotschaft: Christian Lindner ‒ Mehr Freiheit durch mehr Chancen: Unser Leitbild-Update (YouTube)
  • Sonderausgabe von "Wir@FDP" am 2. Juni 2020 zum weiteren Leitbild-Dialog mit der Generalsekretärin. Einladung dazu folgt.
Themen

Wirtschaftskabinett zum Wiederhochfahren der Wirtschaft nach Corona

Linda Teuteberg

Theurer, Michael

Fairness für Selbstständige

Johannes Vogel

Kein Mindestpreis für Fleisch, stattdessen verbindliche Kriterien für artgerechte Haltung

Wissing, Volker

Pascal Kober

Meldungen

Mut@FDP - Konzepte in Krisenzeiten

Mit unserem Web-Talk Format "Mut@FDP – Konzepte in Krisenzeiten" wollen wir Denkanstöße liefern, Diskussionen anregen und natürlich Mut machen. Mitglieder des FDP-Präsidiums diskutieren mit Experten aus Wirtschaft, Politik oder Kultur. Die Zuschauer können sich aktiv am Gespräch beteiligen. Zuletzt diskutierten Marco Buschmann und der Direktor der NRW School of Governance, Prof. Karl-Rudolf Korte, zum Thema: „Opposition in Krisenzeiten“. Weiter geht es am 27. Mai um 18:00 Uhr. FDP-Generalsekretärin Linda Teuteberg diskutiert mit dem Chefredakteur des Cicero, Christoph Schwennicke, zum Thema "Journalismus, Debattenkultur & Verschwörungserzählungen in Zeiten von Corona“. Über diesen Link können Sie sich für die Veranstaltung anmelden: fdp.de/webinar.

  • Mut@FDP mit Teuteberg und Schwennicke am 27. Mai um 18:00 Uhr (Anmeldung)
  • Mut@FDP mit Buschmann und Korte (YouTube)
Stellenausschreibungen

Stellenausschreibung

Die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit sucht:

Die FDP Brandenburg sucht:

Die FDP-Fraktion im Hessischen Landtag sucht:

Stellenausschreibungen der FDP-Bundestagsfraktion finden Sie hier.

Termine

facebook twitter instagram


Impressum
Redaktion: Hans-Dietrich-Genscher-Haus, Reinhardtstraße 14, 10117 Berlin
Tel.: 030 284958-0, Fax: 030 284958-22,
E-Mail: freibrief@fdp.de, Internet: www.fdp.de


Verantwortlich: Michael Zimmermann, Bundesgeschäftsführer